FSK16 City of God

henbug
City of God




Verleih: Constantin
Laufzeit: 128 Minuten
FSK: 12 und 16 (Kinofilm war ab 12 DVD ist ab 16 meines Wissens)
Regie: Fernando Meirelles
Drehbuch: Bráulio Mantovani

bei Amazon Kaufen: Amazon Link

Besetzung:

Alexandre Rodrigues - Buscapé (Rocket)/Alexandre Rodrigues/Wilson Rodrigues
Leandro Firmino - Zé Pequeno (Li'l Ze) (as Leandro Firmino da Hora)
Phellipe Haagensen - Bené (Benny)
Douglas Silva - Dadinho (Little Dice)
Jonathan Haagensen - Cabeleira (Shaggy)
Matheus Nachtergaele - Sandro Cenoura (Carrot)


Beschreibung:

Buscapé erzählt die Geschichte derer, die in seiner Umgebung aufwachsen aber auch seine.
Aufgewachsen in der Siedlung Gottes – einer der Favelas von Rio de Janeiro. Die Kindheit existiert hier nicht, Drogen bestimmen das Tagesgeschehen und das erster was man lernt ist mit einer Waffe umzugehen.

Jede Figur in diesem Film hat schon seine eigene Geschichte und doch stehen alle in irgendeiner Beziehung mit einander.

Alles beginnt bei den Wild Angels, eine 3 köpfige Gruppe von kleinen Gangster was des öfteren LKW’s überfallen.
Der Altag sieht trübe aus, Familien leben auf der Strasse und mit ehrlicher Arbeit kommt man nicht weit.
Löckchen der auch immer mit den Wild Angels rumhängt hat aber einen Plan, er hat was grosses vor und möchte nicht bei so kleinen Aktionen bleiben.
Hier fängt die Geschichte von Locke an und endet schon mit den Wild Angels…

In jeder Minute des Films werden andere Situationen des Lebens gezeigt, Situationen in der Stadt Gottest, hier wo Gott schon lange nicht mehr existiert.




Fazit:

Heftiger Film, ein zwischen Spiel vom realen Leben und Träumen, zwischen Drogen und Waffen. Umbarmherzige und Kalt und dennoch bleibt Zeit für einige Liebesbeziehungen.
Den Film muss man sehen, ist ein wirkliches muss und ich denke der Film ist für jeden was.
Nur, dass er ab 12 ist find ich ein wenig hart. Da halt doch keine übertriebene Gewalt mit viel Blut gezeigt wird, es eher eine reale Darstellungen ist und so kommt es halt doch brutaler rüber. Wie ein kleiner Junge einen gleichaltrigen erschießt ist halt dann schon ein wenig heftiger als in einem Science Fiction Film wenn einem dem Kopf abgeschlagen wird.

Ich denke den muss wirklich jeder gesehen haben und einem läuft es wirklich eiskalt den Rücken runter wenn man sich überlegt das man selbst in so einer Siedlung leben könnte.
McRud
in meinen augen ein sehr genialer film, den ich wirklich nur allen empfehlen kann. unter dem gesichtspunkt, das er auf einer wahren begebenheit basiert, find ich manche szenen doch recht übel und war eingentlich stellenweise sogar richtig schockiert darüber, wie es in den favelas abgeht. city of god wirkt stellenweise wie eine dokumentation, was wohl daran liegt, das der regisseur allen wert darauf legte, das der film so realistisch wie möglich gehalten wird. er wollte sogar in den favelas drehen, was sich jedoch als unmögich herausstellte, da die gewalt an den originalschauplätzen doch ein wenig zu hoch war. stattdessen griff er dann eben auf schauspieler zurück, die extra für city of god unterricht in schauspielerei erhielten und extra für city of god aus den slums von rio geholt wurden. dies macht den film dann doch recht realistisch, denn die paarung von leuten, die die gewalt selbst mitbekommen haben und der wirklichen story trägt dazu natürlich viel bei.
die gewalt wird hier sehr schön dargestellt, denn schießwütige menschen scheinen dort an der tagesordnung zu sein. auch der unterschied zwischen arm und reich trägt hierbei eine rolle und es wird gezeigt, das die reicheren die armut und die gewalt überhaupt nicht verstehen können(z.b. die reporterin)
es ist eben kein typischer hollywood film mit tausenden von spezialeffekten, doch gerade das macht ihn so gut und so relistisch. auch die stellenweise total verwackelten szenen und die ausgebleichten farben lassen einen city of god richtig mitleben und vemitteln die armut und gewalt, die dort völlig normal ist.
ein absolutes muss für jeden filmfan
Flashgrabber
Wenn Amazon seine Hausaufgaben macht, dürfte ich den Film morgen mein Eigen nennen!

Greezez

PS.: Mist... Aus einem Film wurden wieder 5 Artikel rrrrr.... Amazon @hen
STRATO HiDrive - die sichere Onlinespeicher!