FSK18 Doom der Film

henbug
Doom der Film




FSK 18
Länge 104min
Genre Horror, Action
offiziele Page http://doommovie.com/


bei Amazon Kaufen: Amazon Link


Darsteller
Karl Urban (John Grimm),
Rosamund Pike (Samantha),
The Rock (Sarge),
Ben Daniels (Goat),
Razaaq Adoti (Duke),
Deobia Oparei (Destroyer),
Richard Brake (Portman),
Al Weaver (The Kid),
Dexter Fletcher (Pinky),
Yao Chin (Mac),
Robert Russel (Dr Carmack),

Regie Andrzej Bartkowiak
Drehbuch Dave Callaham


Story

Nach einem Zwischenfall in einem Forschungslabor, auf dem Mars, wird eine Spezialeinheit hoch geschickt um den Vorfall zu untersuchen.
Schnell wird klar, das es nicht einfach eine Forschungausgrabung nach Fossilien war. Garantäne wurde verhängt und der Auftrag lautet, Eigentum der Forschungseinrichtung zu sichern und zu bergen.



Doch schnell sieht sich das Rapid Response Tactical Squad einem unbekannten Gegner gegenüber.




Fazit

Die Handlung bei dem Film ist eigentlich Nebensache. Wer sich den Film anschauen will, erwartet eh keine große Handlung.
Was eine Abwechslung ist, am Schluss wurde eine EgoShooter Perspektive verfilmt, fand ich ziemlich witzig, jedoch hätte genau diese Perspektive länger sein können.
In großem und ganzen kam nichts neues, genau das Geballer was man erwartet und ein wenig Spannung.
Man hätte weit aus mehr machen können aber wer Resident Evil mag, wird Doom denke ich auch mögen. Resident Evil hatte halt ein Plus durch eine Art „Neuheitsfaktor“, was hier verloren geht.

Die Waffen aus Doom wurden verwendet und die Umgebung vom letzten Teil.
Am Schluss gibt es noch einmal Action, was meiner Meinung nach, ziemlich zu spät kam. Wenn der Film so ablaufen würde wie in den letzten 10 Minuten, wäre es nen Knüller. So ist es einfach eine nette Unterhaltung geworden, was nicht schlecht aber auch nicht genial ist.
mor_dark
naja denk mal werde mir ihn mal ansehn wenn er auf dvd rauskommt

aber ins kino werd ich dafür wohl nicht gehn

thx

für fazit (-;
henbug
Joa. als DVD reiht er sich neben 28 Days Later und Resident Evil ein.
Jedenfalls würde ich ihn so einordnen.

Die EgoShooter Perspektive reists halt raus, die find ich eigentlich es beste vom Film. Wäre mal schön, nen Film nur in der Perspektive.
darph
Zitat:
Original von henbug

Die EgoShooter Perspektive reists halt raus, die find ich eigentlich es beste vom Film. Wäre mal schön, nen Film nur in der Perspektive.


davon hab ich auch gehört soll das beste am ganzen film sein werde mir den woll auch nur auf DVD anschauen oder erst im Fern smile
STRATO HiDrive - die sichere Onlinespeicher!