FSK6 Ein Trauzeuge zum Verlieben

darph
Ein Trauzeuge zum Verlieben




Regie: Stefan Schwartz
Drehbuch: Ed Roe, Stefan Schwartz
Schauspieler: Stuart Townsend, Amy Smart, Burn Gorman, Seth Green, Jane How, George Mendel

Kritik:
Gerade in der kalten Zeit wollen wir doch auch mal etwas zulachen haben da alles draußen kalt und dunkel wirkt.
Ein Trauzeuge zum Verlieben ist hier der richtige Film für gross und klein. Ein Film der Leute die Humor haben wollen genau so wie Leute die auf Gefühle stehen werden in diesem Film auf Ihre kosten kommen. So nun aber mal zum Film selbst.

Zu früh zuviel Geld kann auch schädlich sein. Dies musste der Autor Olly (Stuart Townsend) am eigenen Leib festellen. Sofort nach seinem Studium welches er mit Bestnoten abgeschlossen hat, fängt er an sein ersten Roman zuschreiben. Nach dem die ersten beiden Kapitel fertig sind und diese von einem Schriftverleger für sehr gut empfunden wurden. Bekommt Olly sehr viel Geld für das Fertigstellen des Buches. Durch das ganze Geld stürzt dieser jedoch total ab, bis er später nicht mal mehr von den Bedinungen in einem Restaurant beachtet wird. So kommt er zurück in die Welt aus der er eins gekommen ist und wird von seinem damals besten Freund Murray wieder aufgenommen. Olly arbeitet von nun an als Telefonmann bei einem Buchverlag für Frauen bücher.



Den einzigen Lichtblick den Olly nun wieder erhaschen kann ist die Einladung von seinem Studien Freund James welcher ihn als Trauzeuge für seine Hochzeit möchte. Von hier an nimmt die Geschichte nun seinen lauf. Olly soll für James die Hochzeitsrede schreiben, welcher noch nichts von den Misserfolgen Ollys weis und diesen für einen begnadenden Schreiber hält. Auf der Verlobungsparty von James welche Olly besucht und gleich seinen besten Eindruck bei den Eltern der Braut hinterläst lernt Olly seine neue Traumfrau kennen. Jedoch ist diese die Braut die James heiraten soll.
Natürlich erzählt Olly dies seinen Freunden worunter auch Murray ist welcher von diesem Zeitpunkt an, versucht durch eingefäldte Dates Olly in die Nähe der Braut zubringen damit diese sich besser kennen lernen. Hier schreckt Murray vor keinen noch so dreisten Taten zurück um den Ehemann von Sarah in ein schlechtes Licht zurücken. Davon weis Olly natürlich nichts, bis Murray noch eine Geburtstagsparty für Olly schmeist von der er auch nichts weis.



Olly welcher aber James als den richtigen für Sarah haltet weil dieser Erfolgreich und gutaussehend ist möchte natürlich alles tun damit Sarah auch diesen Heiratet. Selbst alls alles scheint zukippen und Sarah die Hochzeit absagen möchte hilft Olly James beim schreiben eines Briefes welcher Sarah wieder zurückbringen soll. Von hier an ist auch Ollys schreibblockade wieder gelöst und dieser kann wieder Texte schreiben die von höchster Qualität sind.



Als jedoch Olly erfahrt das James nicht Treu zu Sarah war und diese öffters betrogen hat, bemerkt er das er die falsche Entscheidung getroffen hat und versucht die Hochzeit zu vereiteln, auch hier steht im sein Freund Murray tatkräftig zur Seite und zögert die Trauung mit gekonnten Einlagen, welche die Lachmuskeln der Zuschauer strapazieren hinaus.

Fazit:
Ich fand den Film wirklich gut und eine Abwechslung zu den derzeitigen Filmen die im Kino laufen. Ich hätte zwar in der Sneak Preview auf einen anderen Film gehoft jedoch war ich mit diesem am Ende doch sehr zufrieden und konnte so meine Lachmuskeln mal wieder etwas trainieren. Auf alle Fälle ist dieser Film ein Kino besuch wert. Wer also auf Kömodien steht und etwas Emotionen nicht abgeneigt ist sollte sich diesen Film auf alle Fälle mal anschauen.

so long

darph
KingCar
Zitat:
Olly arbeitet von nun an als Telefonmann bei einem Buchverlag für Frauen bücher.


WoW!

Wie geil
mor_dark
hehe
CD-i
Zitat:
Original von KingCar
Zitat:
Olly arbeitet von nun an als Telefonmann bei einem Buchverlag für Frauen bücher.


WoW!

Wie geil


Milarya
heyho tellefonmann!
unglücklich - aber war ja klar, dass ich nicht die erste bin, die es bemerkt Augenzwinkern
KingCar
Zitat:
Original von Milarya
heyho tellefonmann!
unglücklich - aber war ja klar, dass ich nicht die erste bin, die es bemerkt Augenzwinkern




hättest du den soweit gelesen? Devil 7
Milarya
ja ich habe genau soweit hgelesen und nicht weiter. dannn habe ich auf antworten geklickt und bemerkt, dass ihr schon was geschrieben hattet. da war ich enttäuscht
STRATO HiDrive - die sichere Onlinespeicher!